Liebe Mitglieder und Freunde der Narrhalla

endlich sehen wir Licht am Ende des Tunnels. Die sinkende Inzidenz ermöglicht nun den Wiedereinstieg in unsere Vereinsarbeit.

Alle Tanzgruppen haben das Training wieder aufgenommen. Wir planen derzeit alle üblichen Veranstaltungen, natürlich immer unter Berücksichtigung der weiteren

Corona-Entwicklung. Unsere ausgefallenen Mitgliederversammlungen möchten wir gerne am 01. Oktober (Bürgerhaus, Kaisersaal) nachholen.

Am 13. November möchten wir unsere Geburtstagskampagne eröffnen und hoffen bis dahin auch wieder bewirten zu dürfen.

Wir werden diesen Tag auch dazu nutzen, die in der ausgefallenen Kampagne anstehenden Mitgliederehrungen nachzuholen.

Unsere Weihnachtsfeier soll dann am 11. Dezember stattfinden. Am 04. Februar findet unser Sektempfang mit Verbands-Ehrungen für unsere Mitglieder statt,

am 05. Februar dann die Kostümsitzung und am 11. Februar die Damensitzung.

Leider kann derzeit noch kein Kartenverkauf erfolgen, da die Besucherzahlen noch absolut unklar sind.

Wir hoffen immer noch, dass die weitere Entwicklung uns eine normale Bestuhlung ermöglicht.

Sollte dies nicht so eintreffen, müssen Vorstand und Komitee über eine Kartenreduzierung und auch notfalls über eine Absage entscheiden,

sofern eine sinnvolle Durchführung nicht möglich ist.

Der Termin für unser Heringsessen (12. März) soll, wie bereits bei unserem 25. Geburtstag, für eine Geburtstagsfeier genutzt werden.

An diesem Tag sollen auch die Vereinsehrungen für 2022 erfolgen.

 Soweit die aktuellen Informationen, verbunden mit der Hoffnung, dass alles wie geplant stattfinden kann.

 

Alles Gute und bleibt gesund!

Stand (11.07.2021)

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Narrhalla

Nun ist unsere Vereinsarbeit bereits seit über einem Jahr Opfer der Corona-Krise.

Leider sind Training und Treffen weiterhin nicht möglich.

Die derzeitigen Kennzahlen sowie die steigende Impfquote stimmen uns allerdings vorsichtig optimistisch.

So sind wir guter Hoffnung, dass bis spätestens nach den Sommerferien wieder regulärer Trainingsbetrieb

möglich sein wird, ebenso Besprechungen und auch unsere Mitgliederversammlung.

Die Planungen für die nächste Kampagne sind im Gange, wir hoffen auf halbwegs normale Randbedingungen.

 

Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges gesundes Wiedersehen.

 Alles Gute und bleibt gesund!

 Euer Vorstand

(Stand 09.05.2021)

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Narrhalla

Seit Beginn der Corona-Krise stand der Vorstand in regelmäßigem Austausch mit den anderen

Fastnachtsvereinen und hat alle behördlichen Vorgaben schnellstens umgesetzt.

So musste leider der Trainingsbetrieb ausgesetzt werden, die Mitgliederversammlung,

die Aktivenfahrt und das Kinderfest wurden abgesagt. In zwei Video-Konferenzen der Dacho-Vereine

wurde die Zukunft der Kampagne besprochen, die Narrhalla sagte dann im Juli bereits ihre Saalveranstaltungen ab.

Nach den Sommerferien hatten zwei Tanzgruppen wieder unter strengen Hygieneauflagen

mit dem Training begonnen, da war auch schon wieder alles vorbei.So musste leider ein weiterer

Rückschlag verkraftet werden. Keine Eröffnung, keine Weihnachtsfeier, keine Sitzungen – alles muss ruhen.

Als kleinen Trost hat die Narrhalla für alle eigenen Aktiven einen „Trostorden“ anfertigen lassen.

Diese 80 Orden wurde nun an die Aktiven verteilt, im Umkreis von Wiesbaden großteils mit persönlicher Übergabe

durch unseren 1.Vorsitzenden Ottmar Kratz.Dies war natürlich eine willkommene Gelegenheit um viele Aktive

nach der langen Auszeit einmal kurz wiederzusehen und ihnen für die notwendige Geduld und die

Entbehrungen zu danken. Alle begnügen sich notgedrungen derzeit mit „Fassenacht daheim“,

freuen sich aber bereits auf ein hoffentlich baldiges gesundes Wiedersehen.

 Alles Gute und bleibt gesund!