Kinderfest vom 18.08.2018

Schildermützen und Windlichter, Blätterkerlchen, Wurmklammern oder Schachtelmonster, das Alles und noch viel mehr konnte am Samstag, 18.August beim großen Kinderfest der Narrhalla im Sonnenberger Burggarten gebastelt werden.

Seit über 20 Jahren und nun zum 4.Mal im Rahmen der Kulturtage, veranstaltet die Narrhalla dieses Fest mit einem besonderen Konzept: Attraktionen zum Mitmachen, mit Gelegenheit zum Spielen, Basteln und Unterhalten. Insgesamt 40 Aktive kümmerten sich um Kinder und Eltern.

Geboten wurden auch in diesem Jahr bewährte wie neue Spiele und Aktionen an 25 Ständen, darunter natürlich auch wieder Schminken und Haarsträhnen flechten.

Derweil konnten die Eltern Lose für die reichhaltige Tombola erwerben und sich mit Kuchen, Waffeln, Gegrilltem und Getränken stärken.

Bei idealem Sommerwetter strömten über 350 Gäste in den Burggarten und sorgten für einen absoluten Rekord. Das einmalige Konzept mit insgesamt 10 Bastelständen macht dieses Kinderfest zu einem ganz besonderen Ereignis und wird von den Besuchern immer wieder gelobt, was sich dann auch in der stetig steigenden Resonanz zeigt.

zurück